NEIN zur blauen Plakette

SR Holger Hentschel

AfD-Stadtratsfraktion sieht die "blaue Plakette" sehr kritisch

Stadtrat Holger Hentschel kritisierte schon zur Kommunalwahl die "grüne Plakette" samt dem dazugehörigen Ampelsystem. Nun wollen die Umweltminister laut LVZ eine "blaue Plakette", dazu Stadtrat Holger Hentschel:

"Gebracht hat die grüne Plakette nicht viel, um es nett zu sagen. Vielmehr wurde den Bürgern weitere Bürokratie und Kosten aufgebrummt. Laut LVZ soll nun die blaue Plakette das Leben weiter einschränken. Die geforderten 80 Milligramm je Kilometer sollen demnach die meisten Benziner schaffen, aber nur eine halbe Million moderne Dieselfahrzeuge ab Baujahr 2015(!!!). Dabei müssten ca. 13 Millionen nicht nachrüstbare Dieselfahrzeuge von den Straßen runter, ein Supergau für den Mittelstand und eine Frechheit für den "Diesel-Bürger".
Ohne Rücksprache mit meinen Stadtratskollegen kann ich schon jetzt eine Ablehnung formulieren. Bei solchen "Ideen" fehlen einem die Worte!"

Quellengrundlage: LVZ vom 17.06.2016

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung