Kreuzung Essener Str./Delitzscher str.

SR Holger Hentschel

Statement des Stadtrates Holger Hentschel bezüglich des SPD Antrages zum Ausbau der Kreuzung Essener Str./ Delitzscher Str.

Die Kreuzung Essener Str. / Delitzscher Str. ist aus meiner Sicht in einem ordentlichen Zustand und bedarf keinerlei Baustellenaktivitäten.

Vor allem ist eine Einordnung als Maßahme mit "höchster Priorität" sachlich völlig unverständlich!

Im Stadtgebiet gibt es eine Vielzahl von Kreuzungen, denen eine Modernsierung gut zu Gesicht stehen würde. Die besagte Kreuzung laut Antrag gehört nicht dazu!

Im Übrigen wurde bei keinem einzigen Bürgergespräch dieses Thema überhaupt als Problem angesprochen.

Ich selbst erlebe den Zustand der Kreuzung als einen sehr guten. Der Verkehrsfluss an der Ampel ist - auch im Berufsverkehr - akzeptabel. Der Bürger würde sich nun zu Recht wundern, wenn eine intakte Kreuzung demnächst in eine Baustelle verwandelt werden würde. Folgerichtig hat auch der Stadtbezirksbeirat dieses Ausbau-Ansinnen gemäß dem vorliegenden Antrag abgelehnt.

Aus diesem Grund hat auch die AfD-Stadtratsfraktion gegen diesen Vorschlag gestimmt. Die Mehrheit im Stadtrat sah dies anders, weshalb nun wahrscheinlich eine intakte Kreuzung in eine Baustelle verwandelt wird. Verantwortungsvolle Haushaltsmittelverwendung sieht in diesem Falle anders aus!

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung