Grüne bemängeln dicke Luft, wir bemängeln sinnlose Gesetze!

SR Holger Hentschel

Grüne bemängeln dicke Luft,
wir bemängeln sinnlose Gesetze!

Die Grünen schlagen bezüglich der Grenzwerte in der Lützner Straße Alarm. Die Umweltzone reicht nicht aus um die gesetzlichen Bestimmungen zu erreichen. Am Besten wäre weitere Einschränkungen von Dieselmotoren, vielleicht sogar Verbote?

Es zeigt sich einmal mehr, die Umweltzone bewirkt wenig!
Weht ein Windchen von links oder rechts, haben wir warmes oder kaltes Wetter? Viele Faktoren beeinflussen die Feinstaubbelastung! Das Thema ist für einfache Antworten zu komplex. Was macht bspw. Dresden anders?
Keine Umweltzone, bessere Feinstaubwerte!

Um es auch klar zu formulieren: Wir sind nicht für Umweltverschmutzung, wir sind aber auch nicht für blinden Aktionismus. Eine blaue Plakette würde unserer Meinung nach fatale Auswirkungen für die Bürger und Wirtschaft haben.
Theoretisch wären mit der einer blauen Plakette 13 Millionen Dieselfahrzeuge betroffen, welche nicht mehr in die Innenstädte fahren dürften.Dabei sind seit 1990 die Stickoxidemissionen bereits um 56,1% gesunken. Grund ist eine saubere Verbrennung.
Ein Großteil der aktuellen Emissionen stammen aus dem LKW-Verkehr, nicht von den PKW-Dieseln. (Quelle:Autobild, Bundesumweltamt)

Des Weiteren sollte bedacht werden, dass unsere verbannten Dieselfahrzeuge in anderen Ländern dieser Welt weiterfahren würden. Quasi eine Milchmädchenrechnung.

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung