verkaufsoffene Sonntage

SR Jörg Kühne

Redebeitrag von Jörg Kühne bezügkich der verkaufsoffenen Sonntage, welche bei der letzten Ratsversammlung beschlossen wurde. Die AfD - Stadtratsfraktion setzte sich für die 4 verkaufsoffene Sonntage ein, welche der Gesetzgeber den Kommunen ermöglicht.

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr geehrte Damen und Herren Beigeordnete, sehr geehrte Damen und Herren Stadträte, liebe Gäste,

allen vier verkaufsoffenen Sonntagen im Jahr 2017 können wir zustimmen, weil das Offenhalten der Geschäfte in den Nachmittagsstunden an vier Sonntagen zu den Markttagen, zur 60. DOK-Filmwoche und an zwei Adventssonntagen, wie auch in den vergangenen Jahren zuvor, auf freiwilliger Basis geschieht und zeitlich moderat ausfällt. Die Einzelhändler können ihre Waren zum Verkauf anbieten. Bürger unserer Stadt und auch Gäste haben zu den Markttagen, der DOK-Filmwoche, und an zwei Adventssonntagen auch im kommenden Jahr zusätzlich die Möglichkeit auch einmal Sonntags einen Einkaufsbummel zu machen. Die Angestellten im Einzelhandel arbeiten an diesen Tagen auf freiwilliger Basis und bekommen finanziellen oder arbeitsfreien Ausgleich für ihre sonntägliche Tätigkeit.

Gerade die 60. Dokumentar- und Kurzfilmwoche und das 20. Öffnungsjubiläum der Promenaden am Hauptbahnhof werden wieder zahlreiche Gäste in unsere Stadt locken und auch Kaufkraft mitbringen.

Wen man die Kurzfilme der DOK-Woche aus welchem Grunde auch immer nicht so gerne mag kann man den Kinobesuch auch ersetzen und sich anderen Sehenswürdigkeiten Leipzigs hinwenden oder ein Kaufhausbummel machen!

Meine Fraktion wird der Vorlage zur Verordnung der Stadt Leipzig über das Offenhalten von Verkaufsstellen an Sonntagen im Jahr 2017 aus besonderem Anlass (VI-DS-03252) also auch in diesem Jahr wieder zustimmen.

Ich danke für ihre Aufmerksamkeit

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung