Instandsetzung des Leipziger Völkerschlachtdenkmals

AfD-Stadtratsfraktion

"Die jahrelange Instandsetzung des Leipziger Völkerschlachtdenkmals geht in die letzte Phase. „Derzeit ist die Sanierung des großen Wasserbeckens vor dem Monument voll im Gange“, sagte der Leiter des Denkmals, Steffen Poser. Das 162 Meter lange und 79 Meter breite Becken werde derzeit von Schlamm und Kies befreit. Bis zum Wintereinbruch soll wieder Wasser eingeleitet werden. Dann folgten Arbeiten an der Treppe und an der Brüstung, die bis Juli 2018 dauern werden. Mit der Instandsetzung von Wegen soll die komplette Sanierung im Mai 2019 abgeschlossen sein."
(Quelle: LVZ)

Die AfD-Stadtratsfraktion meint: Gut so!

Diese Seite verwendet Cookies.