Juli 2017

Leipzig hat ein Gewaltproblem? Ja!

Leipzig hat ein Gewaltproblem? Ja, diese Frage muss positiv beantwortet werden. Leider! Wieder wurde die Leipziger Polizei angegriffen. Wieder werden die Konsequenzen überschaulich bleiben. Aktuell fehlen noch die Hintergründe, doch die Richtung des Anschlages dürfte allgemein bekannt sein. Die AfD-Stadtratsfraktion Leipzig verurteilt diesen Anschlag. Wir werden uns weiterhin für ein sichereres Leipzig einsetzen. Dazu gehört es die Probleme offen …

Weiterlesen …

Instandsetzung des Leipziger Völkerschlachtdenkmals

"Die jahrelange Instandsetzung des Leipziger Völkerschlachtdenkmals geht in die letzte Phase. „Derzeit ist die Sanierung des großen Wasserbeckens vor dem Monument voll im Gange“, sagte der Leiter des Denkmals, Steffen Poser. Das 162 Meter lange und 79 Meter breite Becken werde derzeit von Schlamm und Kies befreit. Bis zum Wintereinbruch soll wieder Wasser eingeleitet werden. Dann folgten Arbeiten an der Treppe und an der Brüstung, die bis Juli …

Weiterlesen …

Leipziger SPD lehnt AfD-Vorschlag ab

Verwundern tut uns diese Aussage nicht Gegen sinnloser Gewalt und unsinnigen Vandalismus muss endlich ein Mittel gefunden werden. Ein Beispiel wäre eine Videoüberwachung an geeigneten stellen. Das die SPD dies anders sieht verwundert die AfD-Stadtratsfraktion nur wenig. Laut SPD würde Jugendarbeit helfen. Aha, leider bisher vergebens.

Weiterlesen …

ehrendes Gedenken für kurt Masur

Am heutigen Tag wäre Kurt Masur 90 Jahre alt geworden. Grund genug kurz innehalten und dem Ausnahmekünstler zu gedenken, welcher mit Leipzig unverwechselbar verbunden ist. Es ist richtig das Leipzig Kurt Masur mit einem eigenen Platz ehrt. Die AfD-Stadtratsfraktion hat sich immer für ein ehrendes Gedenken eingesetzt. Leipzig kann zu recht auf das Wirken und die Person eines Kurt Masurs stolz sein!

Weiterlesen …

Herr Rosenthal sollte dringlichst Konzepte gegen den Linksextremismus vorlegen

Unser Fraktionsvorsitzender Tobias Keller kommt in der Leipziger Volkszeitung zu Wort: AfD-Fraktionschef Tobias Keller hat ein ganzes Bündel von Defiziten entdeckt. Mitverantwortlich dafür, dass der Linksextremismus in Leipzig bislang nicht ausreichend bekämpft wird, ist für ihn Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD). „Der OBM relativiert seit Jahren die linke politische Gewalt in Leipzig“, so Keller und fordert: „Er muss gegen Linksextremisten …

Weiterlesen …

Diese Seite verwendet Cookies.